FANDOM


Spicked Bat
"Eine Menge Leute hier brauchen Hilfe. Rede mit ihnen. Vielleicht kannst du ihnen eine helfende Hand reichen."
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Dead Island Wiki helfen, indem du ihn erweiterst
Dead-island-xbox-360-04

Zombies sind neben menschlichen Feinden die grundlegenden Gegner in Dead Island.

HintergrundBearbeiten

Ihre Körper befinden sich in verschiedenen Stadien des Virus auf. Nach einer Infektion kann die Infektion sofort oder aber erst nach einer Zeit von bis zu 6 Stunden eintreten. Es wird angenommen, das es sich bei dem Virus um eine mutierte Form von AIDS Prionenkrankheit Kuru handelt. Desweiteren nimmt Dr. Robert West an, das Personen mit dem Bluttyp 0 Negativ, wie die Helden, nicht anfällig für die Infektion sind. Laut Emily White trägt die Krankheit auch Stämme von HIV.

Einige Zombies tragen Waffen und nutzen sie, um damit die Helden anzugreifen. indem sie damit um sich schlagen oder diese werfen. Diese Waffen können aufgehoben werden, sind aber meistens was den Schaden betrifft sehr schwach. Trennt man den Arm ab oder wirft die Zombies zu Boden, hindert dies den Gegner daran die Waffe einzusetzen und ermöglicht es, die Waffe ins Inventar aufzunehmen. Alle Zombies reagieren auf laute Geräusche wie von Granaten oder Schusswaffen und werden davon angelockt und richten ihre Aufmerksamkeit auf die Helden.

Gewöhnliche ZombiesBearbeiten

GeherBearbeiten

Dead Island - Vessels

Die Geher sind langsam laufende Untote , die auf der Suche nach Fleisch die ganze Insel Banoi überrannt haben und häufig vorkommen. Sie sind am gefährlichsten in Gruppen, da dort ihre langsame Geschwindigkeit kaum ein Nachteil mehr ist. Meistens sind sie ziemlich ruhig und sind gerade in dunklen Bereichen schwer auszumachen.

Ihre Ganggeschwindigkeit reicht von einem schnellen Gehen bis zu einem langsamen schlurfen.

InfizierteBearbeiten

Infected

Die Infizierten sind viel schneller als die Geher, dafür sind sie aber schwächer. Diese Zombies sind extrem gefährlich, besonders in Gruppen und sollten mit Vorsicht bekämpft werden. Sie sind schnell, wendig und bösartig und aufgrund ihrer Schnelligkeit im Nahkampf schwer zu treffen. Erwähnenswert ist auch, das Infizierte im Akt IV Waffen tragen und diese effektiv einsetzen können. Sie können über niedrige Mauern und Objekte klettern, jedoch nicht auf die Dächer von Autos.

Es ist nicht bekannt, warum Infizierte schneller und lauter als Geher sind. Ein Grund könnte der erst beginnende Verwesungsprozess sein, der bei den Gehern schon weiter voran geschritten ist.

Giftige Geher und InfizierteBearbeiten

Das Gift, das von ihren Körpern ausgeht, kann den Spieler bei direktem Kontakt töten oder verletzen. Selbst wenn der Zombie gefallen ist, wird das Gift noch einige Zeit vorhanden sein. Glücklicherweise macht das Gift, diese infizierten extrem anfällig für Feuer und ein einziger Treffer einer Feuer Mod basierenden Waffe setzt sie in Brand. Die Flammen beseitigen auch die Giftigkeit der Säurespritzer.

Spezielle InfizierteBearbeiten

SchlägerBearbeiten

Thug1

Die Schläger sind die ersten speziellen Infizierten auf die man trifft. Sie sind größer und stämmiger als normale Zombies, teilen massiven Schaden aus und bewegen sich langsam,da ihr Körper zu viel wiegt.Häufig werden sie von mehreren Gehern begleitet.

Der beste und einfachste Weg sie zu töten ist der, indem man sich zuerst auf ihre Arme oder Beine konzentriert. Angriffe auf die Brust oder den Kopf sind nicht so effektiv.

Schläger tauchen das erste mal im Rettungsschwimmerturm während Akt I auf, wenn man John Sinamoi hilft.

SelbstmörderBearbeiten

Selbstmörder

Die Selbstmörder fallen besonders durch ihre pulsierenden und entstellten Körper voll Säure auf. Sie nähren sich von den Überlebenden und töten sich in einer selbstzerstörerischen Explosion selbst, um alle in ihrer Nähe mit in den Tod zu reißen. Trotz ihres Zustandes besitzen sie noch ein Teil ihres früheren Bewußtseins, denn kurz bevor sie Explodieren kann man einen verzerrten Hilferuf wahrnehmen.

Die Explosion ist stark genug, um den Helden schwer zu verletzen oder gar sofort zu töten. Selbst wenn man sich in einem Fahrzeug befindet ist man nicht geschützt, wenn der Selbstmörder nah genug ist. Der beste Weg sie zu töten ist der, einfach so oft an ihnen vorbei zu laufen und davon zu rennen bis sie explodieren. Dabei wird jeder Zombie in unmittelbarer Nähe getötet.

Selbstmörder treten das erste Mal während der Quest Black Hawk Down in Akt I auf.

RammerBearbeiten

Bild02

Die Rammer haben einen extrem harten, stark und entschlossenen Willen. Sie verfolgen bei Blickkontakt zielstrebig Überlebende. Falls der Rammer einen Überlebenden entdeckt wird dieser versuchen, den Spieler mit voller Wucht in einer geraden Linie auszuschalten. Ihr Schwachpunkt ist eine Stelle unbedeckter Haut auf dem Rücken sowie der ungeschützte Kopf. An allen anderen Stellen erleiden sie extrem wenig Schaden.

Den ersten Rammer begegnet man im Akt II bei der Kirche St. Christopher.

WasserleicheBearbeiten

Drowner

Wasserleichen sind Zombies, welche eine lange Zeit im Wasser lagen. Sie können oft in Abwasserkanälen und in Teichen oder Seen im Dschungel gefunden werden. Der Körper dieser Untoten ist aufgebläht und teilweise verfault und produziert ätzenden Schleim, der beim Feind neben Verletzungen auch Blindheit oder Verwirrung hervorrufen kann. Wasserleichen können diesen Schleim über weite Entfernungen spucken. Nahkampfangriffe funktionieren häufig besser als Fernangriffe, jedoch sollte man sich ihnen vorsichtig nähern. Sie sind unempfindlich gegen Brand- und Giftangriffe, aber extrem anfällig für Schock Mod basierende Waffen.

Der ersten Wasserleiche begegnet man in den Abwasserkanälen zu Beginn der ersten Quest im Akt II.

SchlachterBearbeiten

Picture-5

Schlachter sind gemeinere und härtere Versionen der Infizierten und schlitzen Überlebende mit den Überresten ihrer Arme auf. Ihre Sprungangriffe und die blitzschnellen Reaktionen machen sie zu einem ernsthaften Gegner und sind schwierig im Nahkampf zu bekämpfen. Überlegene Feuerkraft ist der Schlüssel um sie zu besiegen.

Auf sie trifft man erst in Akt III, wenn man den Dschungel betritt. In der Cutscene vor dem ersten Kampf gegen sie kann man sehen, wie der Schlachter einen Überlebenden angreift.

Jason und Der Fleischer von Banoi haben die selben Fähigkeiten wie ein Schlachter

Boss ZombiesBearbeiten

Boss Zombies sind neue spezielle Zombies, welche in Dead Island Riptide in Erscheinung treten. Jeder Boss hat verschiedene Fähigkeiten. Der Großteil kann in Todeszonen gefunden werden. Insgesamt gibt es im gesamten Spiel 13 Boss Zombies.

Folgt...

Erwähnenswerte ZombiesBearbeiten

InformationenBearbeiten

  • In der Aufzeichnung wird berichtet, das ihr Auto einen infizierten Orang-Utan getroffen hat. Jedoch kann man im gesamten Spiel nie infizierte Tiere finden.
  • Im Spiel gibt es keine infizierten Kinder, da Rating-Systeme wie die ESRB Zombiekinder verbieten würde. Dennoch sind drei untote Kinder bekannt: die Tochter, welche man im Trailer sehen kann, einen 10 Jahre alten Jungen mit dem Namen Andrew Meisner und ein 6 Jahre, vergewaltigtes altes Mädchen, welche in der Band die grossen Cocks erwähnt wird.
  • Zombies sterben fast immer wenn man sie in Brand setzt. Selbst wenn sie nicht sofort durch die Flammen sterben, verbleibt so wenig Energie, das meistens ein Schlag mit den meisten Waffen ausreicht, um sie entgültig zu töten.