FANDOM


Dead Island und Dead Island Riptide verfügen über ein besonders Aufwertungs-System, welches es dem Spieler erlaubt, gefundene Waffen mit diversen Items aufzuwerten. Werkbänke dienen deshalb nicht nur dazu, Nahkampfwaffen zu reparieren, hier lassen sich auch sämtliche Waffen verbessern und modifizieren, egal ob Nahkampf oder Feuerwaffe. Während für Reparaturen sowie Aufwertungen nur Geld benötigt wird, ist die Sache bei Modifikationen etwas komplizierter. Im Grunde werden drei Dinge benötigt, um eine Waffe zu modifizieren.

Um eine Waffe zu modifizieren, braucht der Spieler zuerst einen passenden Bauplan. Diese sind überall auf Banoi und Palanai verteilt, manche können gefunden werden, andere sind Auftragsbelohnungen. Wurde ein Bauplan gefunden, benötigt der Spieler alle darauf aufgelisteten Materialien wie etwa Nägel, Batterien oder Sägeblätter. Zusätzlich muss der Bauplan mit der Waffe kompatibel sein - Eine Hammer-Waffenmod kann nicht für eine Machete angewendet werden. Außerdem wird vom Spieler auch hier ein gewisser Geldbetrag erwartet, wenn er eine Waffe modifizieren möchte.

Bis auf wenige Ausnahmen wie die Kettensäge oder unpraktische Waffen (etwa ein Garderobenständer) existieren für jeden Waffentyp mehrere passende Waffenmods. Selbst legendäre Waffen lassen sich modifizieren, es sei jedoch davor gewarnt, dass Modifikationen nicht rückgängig gemacht werden können. Manche Baupläne benötigen zudem keine Waffe als Voraussetzung, da sie das Herstellen von Wurfwaffen erlauben - etwa Fleischbomben oder Molotov Cocktails.

Waffenmods verstärken die modifizierte Waffe nicht nur, sondern können unter Umständen auch sogenannte Elementarschäden hinzufügen. Es ist sowohl, Brand-, Schock als auch Giftschaden möglich, wobei jeder Elementartyp eine ähnliche Wirkung zeigt: Getroffene Feinde erleiden auch nach dem Treffer weiterhin automatisch Schaden. Schockschaden ist zusätzlich gegen Wasserleichen besonders effektiv und daher empfehlenswert.

Zusätzlich zu den Bauplänen existieren auf Banoi (jedoch nicht auf Palanai) fünf verschiedenfarbene Schädel. Diese müssen nicht nur gefunden werden, sondern auch noch auf die dazugehörigen Altare gestellt werden, welche ebenfalls irgendwo auf der Insel versteckt sind. Dadurch lassen sich die sogenannten Entwickler-Mods finden, welche wie gewöhnliche Baupläne funktionieren, jedoch übernatürliche Fähigkeiten ermöglichen. Dementsprechend teuer ist auch der Preis von solchen Modifikationen. Auch werden dafür die seltensten Materialien Banois benötigt, etwa Diamanten